Galerie der Session 2010 - 2011 - Narrenschiff Potsdam - Helau

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Galerie der Session 2010 - 2011

Bild der Prinzessin Marion der Ersten

Fotogen und mit Fotogen
führt Prinzessin Marion I. das Narrenschiff an

Wieder begann die Session mit den "Langen Kerls" am 11.11.2010 und der gemeinsamen Erstürmung des Rathauses Potsdam mit dem PKC Potsdam. Das Frühstück vor dem Sturm war Pflicht und wie immer ausgesprochen lecker. Die Inthronisierung von Marion I. am selben Tag ist wie immer ausgelassen gefeiert worden. Obwohl ..., einiges hätte auch ins Auge gehen können.
Hier die Berichte in den ortsansässigen Medien: PNN, potsdam-abc.de und Potsdam TV.

Bilder von der Erstürmung des Rathauses Potsdam und Bilder der Inthronisierung.

Bereits vor Beginn der Session holten uns die karnevalistischen Verpflichtungen ein. Am 11. September 2010 beobachtete eine kleine Abordnung das Karnevalistische Sportfest des LKC auf dem Sportplatz des FSV 74 in Babelsberg.

Am gleichen Tag hatten die Justizbienen einen Auftritt beim Herbstfest des Traditionsvereins auf dem Festplatz in Rehbrücke mit der Premiere des Oktoberfesttanzes (Bilder)

Schön war auch wieder das Oktoberfest auf dem Narrenschiff am 28. Oktober 2010. Unsere Prinzessin Marion präsentierte sich und die Justizbienen brachten das Parkett zum BEBEN.

Das Winzerfest in der Porta Helena in Glindow zu Beginn der Session zeigte das Erste von vielen Showprogrammen. Höhepunkt waren definitiv die Herren in schwarz. Blau-Gelb-Charlottenburg machte vor, wie in einer schönen neuen Umgebung auch in kleinerem Rahmen heftig gefeiert werden kann. Zu den Bildern.

In Falkensee gaben die Justizbienen die letztjährige Tanznummer zum Besten. Nach der Verkostung polnischen Wassers hielt leider nicht jeder durch. (Bilder)

Endlich mal auf der Bismarckhöhe in Werder. In diesem Jahr feierte der KCW sein 50jähriges Bestehen. Aus Nah und Fern kamen sie um zu schauen. Sehr schöner Ort für eine Feier, sehr nettes Publikum und ein super Programm.


Der PKC hat eine neue Spielstätte, das Nachtleben in der Potsdamer Innenstadt. Dem zur Ehre tanzten die Justizbienen den neuen Tanz. Die Hütte tobte. Und ja, wir wiederholen uns: Sehr schöner Ort für eine Feier, sehr nettes Publikum und super Programm. (Bilder)

Wieder bei herrlichem, aber kaltem Wetter nahmen wir gemeinsam mit dem PKC und dem LKC am Karnevalsumzug in Berlin teil und beglückten das Volk am Straßenrand mit Kamelle, Handschuhen und Sonnenblenden. (Bilder)

Weiberfastnacht auf dem Narrenschiff. Legendär und einmalig in unserer Gegend. Wie jedes Jahr vergnügten sich Männlein und Weiblein, Närrin und Narr, Stino und Entlein bei lockerer Atmosphäre und feiner Musik. Hunderte Gäste mit vielen Kostümen und einer Menge Spaß machten die Fahrt so schön wie jedes Jahr - mindestens! Hoffen wir, dass wir mit einem blauen Auge davon gekommen sind. Bilder und Fotos in der MAZ

Einen Tag später lud unser Ministerpräsident Platzeck zum traditionellen Empfang in die Staatskanzlei ein. Wie jedes Jahr zeigten sich alle Vereine von ihrer buntesten und besten Seite. Unsere Bilder und die Bilder der Staatskanzlei.

Schlag auf Schlag ging es weiter beim Traditionsverein Bergholz-Rehbrücke in Langerwisch. Die Stimmung war in dem Laden von Anfang an toll, nicht nur bei uns, wie die Fotos vielleicht nahe legen.

Dieses Jahr wurden die Justizbbienen in der Seniorenresidenz Heilig-Geist-Park brennend erwartet. Unsere Männer heizten den Parkbewohnern mächtig ein. Danach wurde das Tanzbein geschwungen.

Am Aschermittwoch zum Fischessen war wie immer alles vorbei.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü